Mäuserich und Karli

A A A

Mäuserich und Karli

Ein Kinderbuch nicht nur für Kinder: „Mäuserich und Karli“

Mäuserich und KarliEin aus dem Nest gefallener Mäusebussard mit Flugangst namens Mäuserich, der überdies kein Fleisch mag und dessen bester Freund der ebenso kleine wie naseweise Feldhase Karli ist. – Keine Frage: Hier handelt es sich um die Protagonisten eines Kinderbuches. Wobei: Immer wieder zeigen sich auch Erwachsene begeistert von diesem ansprechend gestalteten Buch, dem fantasievollen Text und den liebevollen Illustrationen von Charlet Gehrmann. Die Geschichte über die Abenteuer von Mäuserich und Karli ist ein Kinderbuch über Freundschaft und über deren Kraft, das Kinder ermutigen soll, auf ihr Gefühl zu hören und an sich selbst zu glauben. Für Erwachsene ist es, gerade in der momentanen Zeit, eine schöne Parabel darauf, dass äußerliche wie innere Unterschiedlichkeiten keine Hindernisse darstellen dürfen auf dem Weg zu Freundschaft und gegenseitige Toleranz. Ein Kinderbuch, das auch großen Lesern gut tut.

Wie formulierte es Frau Patricia Burgmeister im ‚Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung‘ vom 16.4.2016 unter anderem in einer Besprechung zu ‚Mäuserich und Karli‘:

Die Geschichte dreht sich um Freundschaft, Anderssein und darum, dass Probleme dazu da sind, sie zu bewältigen

» Hier geht’s zur Leseprobe (pdf-Datei)